Traumstudium gesucht

Universität Jena bietet Orientierungsseminar und Schnupper­studium für Schülerinnen und Schüler an - noch sind Plätze frei …

State: 23.03.2016 - 09:15 am

Es geht wie immer viel zu schnell. Gerade noch für die Abi-Prüfungen gepaukt und schon muss man sich statt über Formeln, Jahreszahlen und Vokabeln Gedanken über die eigene Zukunft machen. Während einige Klassenkameraden schon einen genauen Plan haben, wie es nach der Schule weitergeht, haben sich einige Schülerinnen und Schüler noch nicht entschieden. Hinzu kommen meist noch die gut gemeinten Ratschläge aus dem Freundes- und Bekanntenkreis, die manchmal die allgemeine Verunsicherung noch verstärken. Gut, dass die Friedrich-Schiller-Universität Jena auch in diesem Jahr wieder ein breites Orientierungsangebot bereitstellt für alle, die noch nicht genau wissen, was sie studieren möchten.

Dazu gehört auch ein neues Orientierungsprogramm, das sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler in und um Jena richtet, die in der 11. oder 12. Klasse sind und damit kurz vor dem Abitur stehen.

In Workshops, die am 11. und 17. Mai zwischen 15 und 17 Uhr in den Räumen des Studierenden-Service-Zentrums stattfinden, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fragen rund um die Zulassung, Bewerbung und das Studium im Allgemeinen klären. Außerdem können sie ihre eigenen Interessen, Vorlieben und Fähigkeiten herausarbeiten. Diese werden dann mit verschiedenen Studienrichtungen der Friedrich-Schiller-Universität abgeglichen. Dazu können die Teilnehmenden im Schnupperstudium der Zentralen Studienberatung aus ca. 250 Lehrveranstaltungen fast aller Fachbereiche ein individuelles Programm zusammenzustellen. Dies ist vom 11. April bis 1. Juli möglich.
Unterstützt werden die angehenden Studierenden in dem Orientierungsprozess von den Studienberatern der FSU Jena. "Oft ist es hilfreich, wenn die Schülerinnen und Schüler sich über eigene Vorlieben, Interessen und Stärken und auch über die konkreten Fragen klar sind, bevor sie zu Infotagen oder anderen Angeboten der Universitäten gehen" so Wiebke Lückert aus der Studienberatung.

Ein weiterer Termin, den sich die Teilnehmenden des Seminars und auch andere Studieninteressierte unbedingt vormerken sollten, ist der Hochschulinformationstag am 21. Mai. An diesem Tag stehen auf dem Campus (Carl-Zeiß-Straße 3) Studierende und Lehrende sowie Studienberater bereit, um Studienfächer vorzustellen und Fragen rund um die Themen Studieren an der Universität Jena, Studienfinanzierung oder etwa Studentisches Wohnen zu beantworten.

Dass der Termin für die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten aus Thüringen mit den Abiturprüfungen und anschließenden Feiern kollidiert, ist auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zentralen Studienberatung klar. "Wenn an dem Seminar vorrangig Schüler der elften Klasse teilnehmen, ist es für diese Zielgruppe nicht zu früh und wir beraten auch frischgebackene Abiturienten gern in unseren Sprechstunden", so Lückert.

Schülerinnen und Schüler, die am Orientierungsangebot teilnehmen möchten, können sich im Internet anmelden: www.uni-jena.de/Studienorientierung.html.

Das Schnupperstudium vom 11. April bis 1. Juli und der Hochschulinfotag am 21. Mai können auch unabhängig von der Teilnahme an den Workshops besucht werden.


Quelle: idw - Informationsdienst Wissenschaft (23.03.2016)

Link: Anmeldung Orientierungsseminar
Link: Infos und Anmeldung zum Schnupperstudium
Link: alle Daten zum Hochschul-Infotag der FSU Jena
Link: Infos zum Beratungsangebot der FSU Jena

Bild: Beim Orientierungsseminar der Universität Jena arbeiten die Teilnehmer ihre eigenen Vorlieben, Interessen und Stärken heraus, um den für sie passenden Studiengang zu finden.
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU