Willkommen am OSIM

Otto-Schott-Institut für Materialforschung

Willkommen am OSIM!
Willkommen am OSIM
Foto: Anne Günther (Universität Jena)

Das "Otto-Schott-Institut für Material­forschung" (OSIM) ist ein fakultäts­über­grei­fen­des Institut der Physi­kalisch-Astro­nomi­schen Fakultät und der Chemisch-Geowissen­schaft­lichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Unsere Forschungs­schwer­punkte sind die Bezie­hungen zwi­schen Struktur, Eigen­schaften und Ver­ar­bei­tung einer Viel­zahl von Material­klassen mit einem beson­deren Schwer­punkt auf gla­sigen Werk­stoffen. Diese Erkennt­nisse werden u. a. für das Design neuer Werk­stoffe, für neue Methoden der Material­charakteri­sierung sowie für die Her­stel­lung maß­geschnei­derter Bau­teile und Pro­dukte ver­wendet.

Forschungsthemen beinhalten:

  • Gläser und Glaskeramiken
  • Werkstoffe für die Optik
  • Nanomaterialien
  • Metalle und Legierungen
  • Polymere, Soft Matter
  • Biomaterialien, Biomedizintechnik
  • Keramiken, Verbundwerkstoffe
  • Oberflächen- und Lasertechnologie
  • Modellierung und Simulationen

Am Otto-Schott-Institut für Material­forschung gibt es ein umfang­reiches Aus­bildungs­programm für Bachelor- und Master­studenten sowie für Dokto­randen. Insbe­sondere wird der Studien­gang Werkstoff­wissen­schaft mit dem Abschluss Bachelor- bzw. Master of Science ange­boten. Durch den inter­diszi­pli­nären Charakter des Studiums sind auch weitere Institute der FSU Jena beteiligt. Dazu gehören Einrich­tungen der Physi­kalisch-Astro­nomi­schen, der Chemisch-Geowissen­schaft­lichen aber auch der Wirt­schafts­wissen­schaft­lichen Fakultät. Die Vielfalt der Diszi­plinen ermög­licht den Studie­renden, ent­spre­chend ihrer persön­lichen Neigung an zukunfts­orien­tierten Forschungs­themen mitzu­arbeiten. Es werden Vor­le­sungen, Seminare und Praktika zu allen Werk­stoff­arten ange­boten, sowie moderne Wahl­pflicht­fächer z.B. Nano- und Bio­materia­lien. Das Studium der Material­wissen­schaft zeichnet sich durch die Ver­mitt­lung von breiten Grund­lagen, zahl­reiche Praktika, einer sehr guten Geräte­aus­stat­tung und moderne Lehr- und Lern­methoden aus. Nach erfolg­reichem Abschluss bestehen für die Absol­venten der Werkstoff­wissen­schaft ausge­zeich­nete Berufs­aus­sichten in der Industrie und Wissen­schaft.

Arbeitsgruppen

Laboratory of Glass Science
Lehrstuhl für Glaschemie
Prof. Dr.-Ing. Lothar Wondraczek
Glass melting
Bioaktive Gläser
Prof. Dr. rer. nat. Delia S. Brauer
Mechanik der funktionellen Materialien
Mechanik der funktionellen Materialien
Prof. Dr. Enrico Gnecco
Lehrstuhl für Materialwissenschaft
Lehrstuhl für Materialwissenschaft
Prof. Dr. Klaus D. Jandt
Laser-induced Periodic Surface Structure
Oberflächen- und Grenzflächentechnologien
Prof. Dr.-Ing. habil. Frank A. Müller
Lehrstuhl für Metallische Werkstoffe
Lehrstuhl für Metallische Werkstoffe
Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr. h.c. Markus Rettenmayr
Computational Materials Science
Computational Materials Science
Prof. Dr. rer. nat. habil. Marek Sierka
Presswerkzeug
Fertigungslabor
Dipl.-Ing. (FH) Martin Stephan

Aktuelle Meldungen

02.10.2020
Studieneinführungstag am OSIM
Die Fachschaft der PAF lädt wieder zu Beginn dieses Semesters zur den Studieneinführungstagen (kurz StET) ein.
Mehr erfahren
02.09.2020
18. Alumni-Tag 2020
Feierliche Verabschiedung der Absolventen des Jahrganges 2019/2020 an der Physikalisch-Astronomischen Fakultät - Überreichung ...
Mehr erfahren
02.09.2020
Beginn der Vorlesungszeit im Wintersemesters 2020/2021
Die Vorlesungszeit beginnt am 02. November 2020
Mehr erfahren

Geschäftsführender Institutsdirektor, Vertreter der Physikalisch-Astronomischen Fakultät

Frank A. Müller, Univ.-Prof. Dr.
Prof. Dr.-Ing. Frank A. Müller
Telefon
+49 3641 9-47750
Fax
+49 3641 9-47702
Raum 124
Löbdergraben 32
07743 Jena

Institutsdirektor, Vertreter der Chemisch-Geowissenschaftliche Fakultät

Lothar Wondraczek, Univ.-Prof. Dr.
Prof. Dr.-Ing. Lothar Wondraczek
Telefon
+49 3641 9-48500
Fax
+49 3641 9-48502
Raum O104
Fraunhoferstraße 6
07743 Jena
Otto-Schott-Institut für Materialforschung - Standort I
Löbdergraben 32
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-47791
Fax
+49 3641 9-47792
Otto-Schott-Institut für Materialforschung - Standort II
Fraunhoferstrasse 6
07743 Jena
Telefon
+49 3641 9-48500
Fax
+49 3641 9-48502
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang